Beauty

Lush Shampoo Bar + Catastrophe Cosmetic

beauty, lush, catastrophe, cosmetic, mask, american cream, conditioner

DE – Ich habe ein kleines Update aus meinem Badezimmer bzw. aus meinem Kühlschrank für euch. Vor einem halben Jahr hatte ich euch berichtet, dass ich letztes Jahr meine Haarwaschprodukte auf feste Haarseifen bzw. Shampoo Bars von Lush umgestellt habe. Mein Ultimate Shine Shampoo hat mich auf einigen Reisen und Situationen begleitet, ist zum Schluss in kleine Krümel zerfallen und ich brauchte unbedingt Ersatz.

Letztendlich habe ich mich aus Neugier für einen Wechsel entschieden und habe ‚Honey I Washed My Hair‘ mitgenommen. Wie gewohnt schäume ich die Haarseife in meiner Hand auf und verteile sie im Haar. Ich war sehr anspruchslos bei der Auswahl des Shampoos, da ich mich weder über fettiges, schuppiges oder trockenes Haar beklagen kann. Ich habe lediglich diese fliegenden Babyhaare – nennt man doch so oder? – und bei Stress ein wenig trockene Kopfhaut. Die fliegenden Babyhaare am Ansatz habe ich immer noch, aber meiner Kopfhaut geht es momentan super. Vom Duft her bin ich mit ‚Honey I Washed My Hair‘ glücklicher als mit Ultimate Shine, weil letzteres recht neutral gerochen hat und nun meine Haare angenehm süßlich duften. Ich würde gar nicht sagen, dass sie explizit nach Honig riechen, aber ein Blick auf die Inhaltstoffe verrät auch, dass Vanille, Orange und Bergamotte ihren Teil dazu beitragen.
beauty, lush, shampoo bar, honey i washed my hair, big, conditioner
Als kleines Pröbchen habe ich den Conditioner American Cream bekommen und MUSS ihn unbedingt nachkaufen! Dieses Minipröbchen habe ich wahrscheinlich 4 Haarwäschen lang benutzt, weil der Conditioner selbst bei langem Haar unglaublich ergiebig ist. Obwohl ich gar nicht so fixiert bin auf Düfte muss ich an dieser Stelle auch erwähnen, dass er köstlich riecht! Nach Käsekuchen, Erdbeere mit Karamell? Sehr lecker! Aber der wichtigste Faktor, warum ich diesen Conditioner unbedingt haben muss ist, dass er meine Haare unglaublich Soft gemacht hat. Meine Haare haben von Natur aus eher eine Konsistenz wie Stroh oder Eisenschwämmchen. Aktuell nutze ich natürlich weiterhin den Big Condioner, weil ich den noch nicht aufgebraucht habe.
beauty, lush, catastrophe, cosmetic, mask, american cream, conditioner
Zum Schluss habe ich mir die Catastrophe Cosmetic Maske mit Heidelbeeren gegönnt und mir damit eine schöne Auszeit genommen. Ich muss zugeben, dass ich keine Lust hatte die Maske überall auf den Händen zu haben also habe ich sie mit einem Buttermesser großzügig auf meinem Gesicht aufgetragen :D Die Maske war Entspannung pur! Das Hautgefühl war kühl, beruhigend und erfrischend. Das Abwaschen macht nicht soviel Spaß, weil sich die Maske mit Wasser nur verdünnt und man einige Male nachwaschen muss. Das Endergebnis ist es aber wert! Meine Wangen haben sich unglaublich weich und glatt angefühlt, ich habe kurzzeitig befürchtet, dass in dem Produkt Silikone enthalten sind. Vor allem als Allergiker mit gestresster Haut kann ich das sehr empfehlen!

Was sind denn eure aktuellen Favoriten bezüglich Pflegeprodukten? Ich freue mich auf eure Empfehlungen und Erfahrungen!

xo charlotte

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Isabell
    8. Juni 2015 at 11:51

    Ich liebe auch die festen Shampoos von Lush, deins hört sich auch sehr “lecker” an. :)

  • Leave a Reply