Personal

Weekly thoughts #5

comeascarrot_ruhr_nature_essen

Hightlight: Das Wetter, yeay! Wir haben jeden freien Moment spontan genutzt, um unsere platt-gesessenen Hintern an die frische Luft zu befördern. Der Weg zur Ruhr war kürzer als der innere Schweinehund behauptete und die Haut hat Glück in Form von Sonnenstrahlen getankt. Braun werden? Maze ist eine Melanin-Fabrik und kriegt innerhalb kürzester Zeit einen schönen bronzigen Teint, während Charlotte lieber vornehme Blässe bevorzugt – wenn auch unfreiwillig. Egal, ob Sommerbräune oder Bildschirmbräune sei ja jedem selbst überlassen. Pssst… die ersten Sonnenstrahlen haben wir nach einer Stunde nicht mehr ertragen und sind zum Kaktus-Eis-Dealer unseres Vertrauens ;)
Gesehen: Es war eher ein Wiedersehen und zwar mit der liebsten Ex-Heimat Düsseldorf, um Hannah zu treffen. Wir haben hausgemachte Erdbeer-Limette-Minz Schorle in der Flurklinik geschlürft. Das kühle Erfrischungsgetränk tat nicht nur mir gut, sondern auch meinem Studentenbudget. Empfehlenswert! Anschließend war ich in der Stadt und habe statt meine Shoppingliste abzuarbeiten, ein weiteres Stück dazu notiert.
comeascarrot_flurklinik_primark_tasche
Gedacht: Zuviel Parfum im Sommer ist einfach unangenehm! Das mag jetzt lustig klingen, aber wenn bei sommerlichen Temperaturen an mir eine Parfumwolke vorbeiwandert, muss ich immer niesen. Warum eindieseln, wenn alles nach Blumen, Wärme, Sommer, Glück und Grün duftet? Und dann am besten noch ein „sommerliches“ Parfum… Verbesserungsvorschlag: Einfach morgens statt Bodylotion Sonnencreme benutzen. Schützt vor schädlichen UV-Strahlen und macht sofort gute Laune.
Gegessen: #youdidnoteatthat – yes, I did! Geben wir es ruhig zu: Wie oft haben wir Burger, Macarons oder Eis auf Instagram Accounts gesehen und gedacht „Das hat DIE doch nie gegessen“? Auf den ersten Blick erscheint der Hashtag amüsant und bestätigt Gedanken, die man eventuell auch mal hatte. Magnum-Party im Bett, perfekt drapierte In-N-Out Burger und der Hashtag #foodporn. Maze behauptet, dass ich auch alles esse was ich poste. Stimmt, aber ich poste nicht alles was ich esse. Liegt nicht daran, dass die Dinge nicht Instagram tauglich aussehen – im Gegenteil! Manchmal ist das Essen einfach schneller im Bauch, als der Kopf „Halt, stopp, Instagram!“ sagen kann… :(
comeascarrot_food_cake_omelette
Wishlist: Habe DEN Sommerhut meiner Träume gefunden. Die Schönheit ist weiß und trägt eine Gliederkette à la Chanel. Ich stelle mir schon vor wie ich in Hut und Bikini über den Sandstrand flaniere, aus dem Nichts irgendwelche Vorhänge um mich herum flattern und ein Papagei auf meinem Arm landet. Klingt realistisch oder? Den Hut gibt es übrigens bei C&A.

taking_a_selfie_instagram_fun
xo charlotte und maze

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply