Travel

Waldorf Astoria Berlin – Hotel Review

travel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, review, suite, präsidentensuite, zentrum

Dieses Mal fand ich die Zeit in Berlin besonders schön. Ich habe kurz durchgeatmet, die Zeit kurz angehalten und die Eindrücke auf mich wirken lassen. Ich war Mitten drin, umringt von modischen Eindrücken, dank Fashion Week Berlin, und Menschen die ich wertschätze und die mich inspirieren. Vor allem hatte ich aber das Los gezogen in einem so besonderen Hotel wie dem Waldorf Astoria in Berlin wohnen zu können. Ja, ich gebs zu… Mein Herz hat direkt mehrere Hüpfer gemacht bei dem Gedanken! Wie auch immer der Tag war, Steffi und ich haben uns gefreut Abends im Waldorf Astoria anzukommen, uns in unsere Betten zu kuscheln oder im flauschigsten Bademantel bis in die Puppen zu quasseln. Warum das Waldorf Astoria so besonders ist, möchte ich euch später als mein Highlight erzählen :))

Zentrale Lage – Waldorf Astoria Berlin

Das Waldorf Astoria befindet sich unmittelbar zwischen der U- und S-Bahn Haltestelle Berlin Zoologischer Garten, dem Bikini Berlin, dem Zoologischen Garten selbst und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Dadurch war das Hotel nicht nur in einer super Lage, sondern hatte auch noch einen wunderbaren Ausblick. Ich fand es spannend die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche aus der Vogelperspektive betrachten zu können und habe jeden Tag gehofft, dass die Elefanten und Giraffen im Zoologischen Garten der Kälte trotzen und sich für mich kurz blicken lassen. Im Sommer stelle ich mit den Blick auf die Außenanlage besonders schön vor, vor allem wenn man auch mal einen Dickhäuter entdeckt. Könnte jetzt schon quietschen bei dem Gedanken!

Der Ku’Damm und das KaDeWe an der Tauentzienstraße sind fussläufig zu erreichen, sodass man sich zum Dessert nach dem Frühstück einen Bummel bei Chanel, Hermes oder & Other Stories gönnen kann. Auch ein kleiner Abstecher im Bikini Berlin lohnt sich, bei BagYard findet man tolle Brottaschen und Superfood wie Quinoa und Chia-Pudding.

travel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, deluxe, twin, doppelzimmer

Zimmer, Ausstattung & Preise

Steffi und ich haben uns ein gemeinsames Twin Deluxe Zimmer geteilt. Preislich beginnen die Zimmer im Waldorf Astoria ab 180€. Wir hatten beide eigene grosse Betten mit vielen Kissen und waren dadurch weniger allein :)) Dank Steffi und Apple TV im Zimmer kam ich dann auch mal in den Genuss Trash-TV zu gucken und musste mich teilweise echt unter der Decke verbuddeln! Als Allergikerin habe ich antiallergene Kopfkissen bekommen und konnte Seelenruhig schlummern, vor allem weil es Nachts still war. Zwei Pluspunkte sind die ausschaltbare Klimaanlage und die marmorierten Badezimmer in allen Zimmern! Wir haben uns verraten lassen, dass der Marmor aus einem kleinen Betrieb aus Italien stammt, was ich total süss finde. Das Bad würde ich mir übrigens genau so zu Hause wünschen. Eine grosszügige Badewanne mit indirektem Licht, dazu ein Fernseher im Spiegel – Heaven! Aber auch die Dusche war mit der integrierten Regendusche Entspannung pur, vor allem weil die Produkte im Bad wie Seife, Duschgel und Shampoo von Salvatore Ferragamo waren. Eine Duftrichtung, die ich so persönlich nicht gewählt hätte, aber der Duft hat mir so gut gefallen, dass ich meinen Rest an Duschgel mitnehmen musste! Der Concierge weiss bescheid :D Auf dem Zimmer hatten wir einen Haartrockner mit ordentlicher Puste-Power und konnten uns in die flauschigsten Bademäntel kuscheln! Ich überlege immernoch, ob ich mir den kaufen soll oder nicht…

travel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, salvatore ferragamo, suite,

Frühstück, Romanisches Café & Lang Bar

Beim täglichen Klingeln des Weckers habe ich mich eigentlich immer auf das Frühstück gefreut. Dafür bin ich sogar extra früher aufgestanden, um mich genüsslich durch das Buffet zu probieren. Das Frühstücksbuffet hat mein Herz durch folgende Highlights erobert: Gebratene Champignonköpfe, cremiges Rührei und ein grosszügiges Obstbuffet. Dazu gab es jeden Morgen frische Säfte und einen kleinen Gruss aus dem Guerlain Spa in Form eines Mini-Smoothies. Jeden Tag gab es einen anderen leckeren Smoothie, dessen Komposition auf seine Art und Weise kreativ war. Für kleine Naschkatzen gab es verschiedenes Gebäck mit Blaubeeren, Schokolade, Apfel oder klassische Croissants. Ich kann das Schokogebäck nur empfehlen und werde deshalb bei meinem nächsten Besuch in Berlin das Romanische Café für ein Croissant-Frühstück besuchen. In der Lang Bar hatte ich das Gefühl mitten in einer Filmkulisse gelandet zu sein. Die Bar versprüht eine ganz besondere Atmosphäre bei Live Musik mit einer ganz bezaubernden Sängerin und Cocktails nach Wunsch. Ich war mit der Auswahl ein wenig überfordert, weshalb mir der Barkeeper einen Melon Man gezaubert hat, der köstlich nach Melone geschmeckt hat.

travel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, zentrum, erfahrungsbericht, frühstück

Atmosphäre im Waldorf Astoria und Fazit

Das 5-Sterne-Hotel Waldorf Astoria macht vom ersten Augenblick an einen luxuriösen und modernen Eindruck. Die Einrichtung im Art déco Stil vermittelt eine klassische Moderne und wirkt dadurch weder altbacken, noch aufdringlich. Für mich hat das Waldorf Astoria durch die vielen Gemälde eine ganz persönliche Note bekommen, weil ich sehr viel Inspiration sammeln konnte. Die Kunstwerke stammen von der Berliner Universität der Künste und teilweise waren bunte und verspielte Gemälde dabei, die ich so im Waldorf Astoria nicht erwartet hätte. Für mich eine ganz positive Überraschung :)) Mein liebstes Bild ist übrigens von Frank Badur und hängt im Eingang der Präsidentensuite. Hier und da habe ich mir sogar einige geschmackvolle Einrichtungsideen fotografiert, die ich am liebsten zu Hause umsetzen würde. Das Personal bestimmt für mich auch immer die Atmosphäre und das Gefühl in einem Hotel. In dem Fall habe ich mich im Waldorf Astoria sehr wohl gefühlt, weil das Personal sehr aufmerksam und freundlich war. Mein Bauchgefühl hat mir gesagt, hier bin ich richtig, hier fühle ich mich wohl. Für mich war die Zeit aber ein ganz besonderes Erlebnis, weil sehr viele Gedanken und Geschichten in der Einrichtung des Waldorf Astoria verborgen sind. Über Kleine italienische Betriebe, die den Marmor polieren oder der Bezug zum Waldorf Astoria New York. Ich würde immer gerne wiederkommen, um die Aussicht zu geniessen und mich in Berlin zu Haus zu fühlen.

travel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, mordern, chic, zentrumsnahtravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, beethoven, treppe, lang bartravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, zentrum, 5 sterne, luxustravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, guerlain spa, review, pooltravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, guerlain spa, reviewtravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, guerlain spa, review, massagetravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, guerlain spa, review, massagetravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, spa, erfahrungtravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, suite, modern, chictravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, lang bar, cosmopolitan, top bars berlintravel, waldorf astoria, hotel, berlin, fashionblogger, blogger, fashionblog, essen, comeascarrot, come as carrot, deutschland, review, suite, präsidentensuite, zentrum

Wer von euch springt jetzt mit mir in den Pool? Und wie findet ihr das Interior? ❤

xo charlotte

In collaboration with Waldorf Astoria Berlin <3

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply
    Luisa
    10. Februar 2016 at 13:38

    Wow das ist ein wirklich toller Beitrag. Wenn man so die Bilder sieht weiß man sofort was du mit der stimmungsvollen Atmosphäre meinst! Das Hotel schreit förmlich Entspannung :) Ich hoffe du kommst noch oft nach Berlin und erlebst so schöne Tage.

    Liebst Luisa

    • Reply
      comeascarrot
      10. Februar 2016 at 15:12

      Ja, vor allem der Whirlpool war Entspannung pur! Ohhh dankeschön :)) Wie lieb von dir. Ich hoffe auch ganz oft in Berlin sein zu können, es gibt immerwieder was zu entdecken. Danke für deinen lieben Kommentar ❤

  • Reply
    Verena
    10. Februar 2016 at 17:14

    total schöne Bilder und die Einrichtung finde ich super schön! Das klingt nach einem tollen Aufenthalt und einer Menge Spaß, die ihr beiden hattet! Wenn ich in Berlin bin, muss ich mir das merken :) Liebste Grüße!

    http://www.somehappyshoes.com

  • Reply
    Katharina
    10. Februar 2016 at 18:19

    Oh wow, was für ein Ausblick! Berlin, Berlin – einmal hin beamen bitte
    Liebst,
    Katharina | ktinka.com

    • Reply
      comeascarrot
      10. Februar 2016 at 19:54

      Klar, Scotti soll uns direkt zusammen dahin beamen :))

  • Reply
    Cherifa
    10. Februar 2016 at 21:19

    Tolles Review! Da bekommt man doch glatt Lust dort auch mal zu übernachten ;)

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  • Reply
    Pinkpetzie
    10. Februar 2016 at 22:09

    Ein wahnsinnig schöner Beitrag zu einem unglaublich schönen Hotel, das ich mir irgendwie ganz anders vorgestellt hatte, irgendwie ein bisschen verstaubter, wenn du verstehst, was ich meine ;)
    Die Aussicht ist atemberaubend und auch der Pool lädt absolut zum Entspannen ein. Da bekommt ein kleines Gefühl, was für eine tolle Zeit ihr in Berlin gehabt habt!
    Viele liebe Grüße an dich

    • Reply
      comeascarrot
      10. Februar 2016 at 23:06

      Ja, ich weiss genau was du meinst! Ich kenne das auch aus anderen Hotels mit schwerem Samt, Brokat und total verstaubt. Teilweise fühle ich mich da so unwohl, dass ich nichtmal Husten möchte :D Aber beim Waldorf Astoria habe ich mir – ja, das klingt jetzt kitschig – als Teil des Waldorf Astoria gefühlt. Auch unter den Gästen waren sehr spannende und weltoffene Menschen dabei :)) Ich freue mich, dass du meinen Text so aufmerksam gelesen hast ❤

  • Reply
    Lea
    11. Februar 2016 at 7:51

    Wow, das sind ja traumhafte Bilder, da möchte man gleich Koffer packen. :)

    LG Lea

    http://www.estilo-bylea.com

  • Reply
    Ana
    11. Februar 2016 at 10:23

    Die Aussicht sieht wirklich wahnsinnig toll aus, und auch das Zimmer gefällt mir so toll, die Einrichtung und alles was du sonst noch beschreibst klingt ganz wunderbar! Ein Fernseher im Spiegel war schon immer mal mein Traum! Leider liegt das Hotel nicht ganz in meiner Preisklasse, aber die Bilder vom Pool, Buffet und der Einrichtung gefallen mir wahnsinnig gut!
    Alles Liebe
    Ana von <3
    http://be-grateful-for-life.blogspot.de/

  • Reply
    The Trendique
    11. Februar 2016 at 10:33

    Wow! Ich bin erstmal eine halbe Ewigkeit bei dem ersten Bild hängengeblieben – der Wahnsinn!!! *_* Hat mich irgendwie total an New York errinert! Ein Traum!

    Kann es gar nicht glauben, dass ich es noch nicht einmal dort hin geschafft habe, obwohl ich nicht weit vom Waldorf wohne. Das ist auf jeden Fall mal einen Abstecher Wert!

    xx
    Vanessa
    http://www.thetrendique.com

  • Reply
    Ina
    11. Februar 2016 at 15:01

    Sieht ja ganz in Ordnung aus ;)
    Nein, Spass beiseite, der Einrichtungsstil trifft meinen Geschmack punktgenau auf den Kopf! Wirklich wunderschön, auch ein sehr nett geschriebenes Review :)

    Liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  • Reply
    Fiona
    11. Februar 2016 at 17:17

    Wunderschöne Bilder! Und der Ausblick auf Berlin ist ja wohl der ultimative Knaller :) So so schön :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Reply
    WMBG
    11. Februar 2016 at 20:35

    WOW, das Hotel sieht wirklich hammer aus:)
    Ich werde mir das Hotel gleich mal für meine nächsten Berlin-Trip merken!

    Ganz liebe Grüße,

    WMBG

    Instagram//Facebook

  • Reply
    Julia
    12. Februar 2016 at 12:15

    Ich mag dieses Hotel auch sehr! Es ist einfach immer wieder schön und einen Aufenthalt wert!
    Tolle Bilder.
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com

  • Reply
    Caro
    13. Februar 2016 at 10:53

    Wow, das sieht ja traumhaft schön aus! Besonders der Ausblick auf Berlin!
    Alles Liebe,
    Caro von Madmoisell

  • Reply
    everyone'starling
    13. Februar 2016 at 18:26

    Richtig schönes Hotel! Sieht traumhaft aus! :)
    Liebe Grüße
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  • Reply
    Kationette
    14. Februar 2016 at 19:49

    Oh, wie gern würd ich jetzt in diesem traumhaften Pool plantschen, anschließend eine Massage genießen und dann ab in die Federn… Im Ernst: traumhafte Eindrücke von einem sehr schönen und unglaublich fotogenen Hotel. Ich freu mich sehr für euch, dass ihr diesen Luxus während der stressigen Fashionweek-Tage genießen konntet! :-*
    Liebst ♥
    Kati
    http://www.kationette.com

  • Reply
    Pascal
    17. Februar 2016 at 11:43

    Uh Charlotte,
    Der Beitrag ist sehr schön geschrieben, so gut, dass man fast eifersüchtig wird und auch mal da hinreisen will?

    • Reply
      comeascarrot
      2. März 2016 at 15:08

      Aaaahh wie lieb bist du denn?! Ich hoffe, dass du auch mal irgendwie dahin kommst :)) Es war wirklich wundervoll <3

  • Reply
    data recovery software windows 10
    18. März 2017 at 6:42

    this is good article !!!!!!

  • Leave a Reply