Fashion

Runway: Mavi FW 2014

stylight_fba_03

Ich denke ich trage seit mindestens 5 Jahren hauptsächlich Jeans von Mavi. Wenn man es so sagt komme ich mir so alt vor! Meinen ersten Kontakt mit der Jeansmarke hatte ich aber sehr viel früher. Ich war etwa 12-13 Jahre alt und fand an den Jeans toll, dass immer ein „Blaues Auge“, auch Nazar-Amulett, beim Etikett befestigt war. Mittlerweile gibts das gar nicht mehr bei den Hosen. Da bei den Jeans feste Modelle vorkommen kann ich seit Jahren die gleichen Modelle in den gleichen Größen kaufen und das macht es so einfach endlich auch mal eine Jeans online zu bestellen oder mal eben Freunde zu fragen, ob sie mir nicht eine Jeans aus der Türkei mitbringen.
Ich war wahnsinnig aufgeregt eine Marke auf dem Laufsteg zu sehen, zu der ich einen persönlichen Bezug habe. Und entgegen meiner Erwartung mich in eine Jeans zu verlieben, wurde es eine Art Jogginghose.

runway_mavi_01

Mein Lieblingslook des Laufstegs wurde vor allem durch die Hose im Jogginghosen-Style geprägt. Der grau-melierte Stoff mit den schwarzen Akzenten und diesem ultra bequem-wirkenden Schnitt, setzten diese Hose auf meine Wunschliste.
Die kommenden Saisons darf man gerne zu weiß greifen. Wie gut, dass ich zwei helle Hosen im Schrank habe, höhö! Kombiniert mit erdigen Farben oder auch kleinen goldenen Highlights wirkt die weiße bzw. cremefarbene Hose chic! Ich finds schön, dass durch helle Akzente, Ombré-Looks und grau statt schwarz der Herbst-Winter-Look freundlicher definiert wurde. Adieu tristresse!

runway_mavi_02

Auf dem Laufsteg dominierten Jeans in allen Variationen zusammen gemixt und auch das Jeanshemd zur Jeans und Jeansjacke empfand ich, entgegen meiner 90s Erwartungen, als tragbar. Der Trick bei mehreren Jeansteilen ist es unterschiedliche Farben zu wählen. Vor allem die hellere Bluse und raffinierte Accesoires wie die Leggings unter der Jeans lockern das Outfit auf. Für Männer als auch für Frauen gilt es viel Strick zu tragen und diese mit Mänteln und Schals zu kombinieren. Allerdings wünsche ich mir für die Männer die Jacken doch bitte anzuziehen. Dieser Hilfe-meine-Jacke-umarmt-mich-zu-feste-Look vermittelt irgendwie ein Defizit an Zärtlichkeiten des Trägers :D

Die Runway-Show von Mavi hat mir echt gut gefallen. Vor allem war es auch schön, dass ich mir direkt Dinge vom Laufsteg auf meine Wunschliste setzen konnte ohne meinen finanziellen Ruin zu überdenken. PS: Meine liebsten Modelle sind übrigens Serena und Lindy. PPS: Mavi, ich wünsche mir diese süßen blauen Augen an den Hosen zurück!

xo maze und charlotte

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Selina
    24. Januar 2014 at 19:41

    Hallo! :)

    Ich trage auch schon seit einigen Jahren ausschließlich Mavi-Jeans, und mittlerweile hat sich die Marke auch zu einer richtigen Trendmarke gemausert. Die Suche nach der perfekten Jeans ist nicht einfach, ich habe viele unterschiedliche Marken durchprobiert, bis ich zu Mavi gelangt bin. Hat man „seine“ Jeansmarke gefunden, bleibt man ihr treu – denn so verlieben in eine Hose kann man sich nur einmal. ;)
    Ich muss zugeben, dass ich von den weißen Hosen nicht so wirklich begeistert. Da sehen meine Beinchen so kurz und dick aus. :D
    Aber man muss ja nicht jeden Trend mitmachen. Die Jogginghose hingegen finde ich auch toll, so richtig gemütlich und lässig.

  • Leave a Reply