Fashion/ Travel

Random Facts: Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2015 #mbfwb

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle

Wenn man 5 Tage in Berlin zur Fashion Week Zeit verbringt und eine 16GB SD-Karte, eine Micro-SD im Handy und einige GB auf dem Laptop frei hat, dann führt das schon mal zu gefühlt 3000 Bildern und jede Menge Ideen und Eindrücken. Ich finde das immer sehr schwierig einen Beitrag über die Fashion Week zu verfassen, der nicht nur für mich toll ist, sondern auch für euch! Manchmal sind solche Events wie eine Klassenfahrt wer dabei war findet auch das 200. Bild toll, aber Angehörige und Freunde wünschen sich eine kleine Präsentation auf 10 Bildern und dazu wenigstens Kuchen und den kann ich euch ja hier leider schon mal nicht bieten :D Ich muss zugeben, dass ich gemogelt habe, weil ich auch kleine Collagen zusammen gebastelt habe, aber ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich persönlich mag ja immer Random Facts, das ist kurz und knackig und erspart trockene Absätze voll „gefröbel“ – wie eine Freundin von mir liebevoll dieses Fachchinesisch nennt.

Wir sind mit fünf Koffern, zwei Reisetaschen, zwei Kleidersäcken, vier großen Handtaschen, zwei Kamerataschen, einem Unterwäschesack, in dem ich meine Kamera transportiere, einem Rucksack und unzähligen zusätzlichen Handtaschen für die Outfits in eine WG mit Steffi von Véjà Du, Iri von The new Cat in Town und Valerie von Simple et Chic gezogen. WG ist sogar der falsche Ausdruck… Ich würde sagen wir haben in einem begehbaren Kleiderschrank über zwei Stockwerke gewohnt :D Übrigens war das die beste Tatsache an der Fashion Week, weil das Geschnatter bzw. Blog-Gefröbel direkt morgens losging und die Schlafenszeit meist um zwei Stunden verquatscht wurde!

Eines meiner schönsten Outfits habe ich schon am Nachmittag mit Ketchup bekleckert. Zweimal.

Steffi musste als ein Weltuntergang-ähnliches Gewitter aufzog ihre Handtaschen retten gehen, weil wir vergessen haben die Dachfenster zu schliessen. Unterwegs hat sie sich eine Plastiktüte besorgt, um ihre Chanel Boy, die sie dabei hatte, zu beschützen.

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, lena hoschek

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle
Gegessen haben wir: ein typisch türkisches Frühstück mit Simit, Oliven, Ei, türkischem Mokka, Spagetti Aglio Olio, Linguine bei Vapiano, Tagliatelle mit Champignons, „mildes und bekömmliches“ rotes Curry, ganz viel FroYo, Schnitzel und Pommes, den King des Monats bei Burger King :D Ausserdem gab es eine unheimlich leckere Veggie Bolognese aus Dinkel bei Kilian Kerner! Bei Marcel Ostertag gab es Burger und Pommes von Hans im Glück und auch bei holyGhost gab es Burger, Pommes, Salat und Nudeln.

Wir sind zweimal an die falsche Location gefahren, obwohl wir schon viel zu spät dran waren und haben es trotzdem zu den Shows geschafft. Jede Show hat 20 Minuten später angefangen, ausser Emre Erdemoglu am Freitag, aber der ist ja als Gast-Designer auch nicht mit den Berliner Sitten vertraut und war sicher nur deswegen pünktlich ;D

Die beste Art der Fortbewegung in Berlin ist die Rikscha und wir sind sogar zweimal auf diese Art gefahren, zuletzt zum FashionBloggerCafé. Danach folgen U-Bahn und Auto, weil man für 2.5 Kilometer schon 30 Minuten einkalkulieren musste!

Die schönste Sicht über Berlin hat man von den unzähligen Dachterrassen. Vor allem die Dachterrasse des JustFab Headquarters hat eine wunderschöne Sicht auf die Spree und hat in uns das Bedürfnis ausgelöst zur nächsten Fashion Week dort einzuziehen. Dachterasse, Schuhe und Sonne – was will man mehr?!

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, doutzen kroes, blog, fashion,
Doutzen Kroes sieht in Natura wunderschön aus, diese Frau braucht kein Photoshop! Ich will gar nicht die anderen Victoria‘ Secret Models live sehen, wenn alle soooo schön sind :D Mir ist es ein Rätsel wie sie es geschafft hat bei all den Blitzlichtern die Augen offen zu lassen. Die Fotografen haben sehr aggressiv teilweise ihren etwas schwierigen Namen (richtig ungefähr: Dautzen Krusch) gebrüllt, damit sie für eine Sekunde in die Kamera guckt. „My favorite cars are SUVs, because they are big and make me feel safe“, gestand die Schöne und bestätigte damit ein ganz typisches Frauenklischee :D
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle
Die Woche war auch an sich aufregend und spannend, aber die Fashion Shows hatten alle ihren eigenen Charakter und Highlights!
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, dimitri
Die Show von Dimitri hat mich umgehauen, mit wunderschönen Materialien und kräftigen Farben. Das gelbe Kleid würde ich am liebsten sofort auf einem Lavendelfeld in der Provence shooten wollen! Orientalische Muster, Hüftgürtel und Kopfschmuck peppten die Outfits auf und irgendwie war es auch cool ganz tragbare Kombinationen wie Lace-Up-Kleid + Hut zu entdecken. Ich fand es auch interessant, dass Dimitri den Schuhen seit letztem Sommer treu geblieben ist und das gleiche Model verwendet hat.
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, dimitri

mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, lena hoschek
Die Show von Lena Hoschek ist zu Recht eine der begehrtesten Shows der Fashion Week. Traumhafte Kleider, total feminin und jeder hatte seine eigene Geschichte zu der Kollektion im Kopf geschrieben, während die einen an Orangenplantagen und dem Süden der USA dachten, waren andere in Gedanken bei einem Picknick in Frankreich. Die Hüte wippten genauso elegant, wie die Models liefen und ich habe mir gewünscht einige Looks direkt vom Runway greifen zu können.
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, anja gockel, annelie schubert
Annelie Schubert hat uns eine sehr winterliche Kollektion mit viel Layering und schwerer Wolle präsentiert. Die Wolllooks waren teilweise sehr Kunstvoll drapiert und ein absoluter Hingucker. Hier mochte ich viele Looks auch von der Rücksicht her sehr gerne.

Anja Gockel hatte richtig schöne Schuhe in ihrer Show :D Die silbernen Wedges waren richtig schön und haben die tollen Materialien besonders bei den Röcken unterstrichen. Schön fand ich auch, dass sie sehr bunte, sommerliche Muster verwendet hat.
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, franziska michael
Franziska Michael hat mal wieder überrascht. Der erste Teil der Show hat im Dunkeln unter Schwarzlicht begonnen und ihre Logos fluoreszierten auf Spanplatten. Danach folgten sehr aussergewöhnliche Pieces, die alle einen Bezug zu einem Trend bestimmten hatten. Die Farbe Cognac, Latzhosen, Flared Pants, Denim und Netzeinsätze fand man in ihrer Kollektion, alles neu interpretiert wie die Flared Pants im Rasendesign.
mfwb, fashion week berlin, juli, 2015, blog, fashion, trends, streetstyle, emre erdemoglu
Emre Erdemoglu war eines der Highlights der Fashion Week und macht mit Marcel Ostertag den Platz um die sympathischsten Designer streitig. Hier ging die Musik ab, Bässe dröhnten durch die Halle, selbst die müden Frontrow-Gesichter mussten im Takt wippen und staunten über Tülin Sahin als türkische Antwort auf Cindy Crawford. Männermode, die von cool bis elegant rangierte und dennoch ziemlich tragbar war.

Barre Noire hat auch die Menge zum Jubeln gebracht in dem er seine Show mit tanzenden Mädels eröffnet hat. Ich sage nur ein cooles Hip Hop und R’n’B Medley!

Kilian Kerner hatte richtig gute Live-Musik und eine unheimlich hochwertige Kollektion mit Retro-Elementen und Unifarben.

Und Marcel Ostertag war für mich noch ein Highlight mit einer gewagten Kollektion aus tollen Schnitten in Kombination mit großen Fotoprints aus der Wüste und Sonnenuntergängen! Röcke im Rotgold-Look kombiniert mit qietschpinken Jäckchen und im Anschluss folgten Kleider, die haben meine heimlichen Träume von Glitzerkleidchen erfüllt. Besonders gut hat mir seine Ansprache im Anschluss gefallen, weil seine Familie das erste Mal vollzählig seine Show gesehen hat und er sich sogar im Alter seines Opas vertan hat :D Sehr sympathisch!

Jetzt war dieser Beitrag doch nicht sooo kurz und knackig wie gedacht, aber ich hoffe, dass euch meine Sicht der Fashion Week trotzdem gefallen hat :))

xo charlotte

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Leni
    20. Juli 2015 at 21:07

    Ich könnte mich ja stundenlang durch die ganzen Fashionweekbilder klicken, das sieht einfach alles so schön aus!
    So einen begehbaren Kleiderschrank über zwei Etagen hätte ich wohl auch gerne :D
    Liebe Grüße :)

  • Reply
    Valerie
    20. Juli 2015 at 22:29

    ‘mildes bekömmliches’ Curry … hahahahahah musste gerade so lachen!!! Sehr schöner Beitrag- ich hatte eine fabelhafte Woche mit euch :-***

  • Reply
    Stephanie Ka
    20. Juli 2015 at 23:42

    OMG ich glaube ich habe Barre Noire in meinem Rückblick vergessen! :-D Obwohl die Show wirklich der Hammer war! Die anderen natürlich auch, vor allem auch Lena Hoschek! <3 Es war jedenfalls eine tolle Woche mit euch und ich vermisse euch alle schon so sehr! Übrigens sehr die geil die Anekdote mit der Tasche Charlotte ;-D

    Ich drücke dich!
    Steffi

  • Reply
    Carrot Update #2 | Fashion blog from Germany - Come as Carrot
    11. Januar 2016 at 7:30

    […] Der Januar steht im Zeichen der Mode. Die Fashion Week Berlin findet wieder vom 18. bis zum 22. Januar 2016 statt und ich bin schon voller Vorfreude. Wie jede […]

  • Reply
    Random Facts: Mercedes Benz Fashion Week Berlin FW 2016 #MBFWB | Fashion blog from Germany - Come as Carrot
    27. Januar 2016 at 15:47

    […] Ihr Lieben, in diesem Beitrag findet ihr Schnee, Food, coole Sneaker, erste Male, Erinnerungen und Highlights meiner Woche zur Fashion Week in Berlin. Normalerweise freue ich mich auf das Spektakel, die Fashion Week und die Modewelt, dieses Mal habe ich mich auf liebe Freundinnen, Agenturen und Kollegen gefreut. Und vor allem auf gutes Essen neben guten Gesprächen! Dementsprechend entspannt war ich auch beim Packen und bei den Vorbereitungen, allerdings lief mir ein Schauer über den Rücken bei dem Gedanken, dass in Berlin Schnee liegt. Wer hat den denn bestellt? :)) Der Besuch in Berlin war mal wieder ein tolles Erlebnis, allein für die neuen Freundschaften und Bekanntschaften hat es sich wirklich gelohnt. Aber seht einfach selbst in meinen Random Facts zur Mercedes Benz Fashion Week Berlin – kennt ihr ja noch vom letzten Mal. […]

  • Leave a Reply