Beauty

Manicure: Treat – So Chic

treat_so_chic_02

Willkommen zur Manicure-Reihe Nummer 1. Maze hat mit dieser Reihe natürlich nichts am Hut, abgesehen davon dass er gerne Freunden seine Schätzungen zu meiner Nagellacksammlung mitteilt. Ich weiss, dass einige ihre Sammlung an einer Hand abzählen können. Ich gehöre nicht zu diesen Menschen. Die Suche nach dem perfekten Rotton und meinem Lieblingsblau hat meine Sammlung weit voran getrieben und die anschließende „Ziellosigkeit“ habe ich mit einem Hang zu Chanel und Dior Lacken weiterhin füllen können.

Wir starten die Reihe mit einer Nagellackmarke, die mir bisher unbekannt war. Der Nagellack ist von Treat in der Farbe „So Chic“ TC140. Die Verpackung und Farbe hat mich persönlich nicht angesprochen, der Lack war ein Geschenk. Ich muss sagen ich mag keine Fläschchen die stark Kantig sind, da ich Lacke vor dem Gebrauch in der Hand drehe statt zu schütteln. Bei Treat funktioniert das allerdings noch ganz gut, wenn man das Fläschchen beim Schraubverschluss in die Hand nimmt.
Positiv überrascht hat mich der Pinsel. Der Pinsel misst ca 3mm x 1mm und ist von der Breite vergleichbar mit Chanel, Essie und Dior sind da breiter und ist für einen breiten Pinsel dennoch schmal gehalten. Finde ich persönlich super, denn ich bin immernoch ein Fan der früheren Pinsel und finde die Lösung als Mittelding sehr gelungen. Von der Konsistenz her ist der Lack sehr flüssig, der Pinsel nimmt aber genug auf, um mit einer Schicht zu decken. Die Konsistenz finde ich echt gut, um mehrere Schichten zu lackieren, der Lack wird nicht dickflüssig, streifig oder zieht fäden und bleibt wirklich einfach zu lackieren. Alles in einem wurde ich von einem Lack, der mich überhaupt nicht interessierte sehr positiv überrascht, ABER das Design wirkt auf mich nicht chic und den Preis von 18 euro finde ich zu happig.

Die Farbe So Chic ist ein schönes dunkles Lila in Richtung Aubergine mit Creme Finish. Sehr unkompliziert, geschmackvoll und vor allem gefällt mir die Farbe bei künstlichem Licht besser als bei Tageslicht, deswegen eine gute Farbe für die kürzeren Tage. Auf den Bildern hat mich überrascht, dass man kleine blaue Glitzerpartikel sieht, auf dem Nagel sieht man diese unter verschiedenen Lichtbedingungen nicht.

So das wurde doch ein unerwartet langer Beitrag lag aber eher an dem unbekannten berliner Label. Ich habe noch herausgefunden, dass der Lack frei von DBP, Formaldehyde, Formaldehyde, Resin, Camphor und Toluol ist. Erklärt eventuell den Preis. Dieser Beitrag ist zwar nicht gesponsert, aber dennoch habe ich einen 33% Off Code gefunden TREAT33OFF2013 bis 15.03.2013. Jetzt aber zu den Bildern und das nächste Mal gibts weniger Text versprochen :))



xo charlotte

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Jessy
    21. Januar 2014 at 21:57

    Die Farbe sieht super aus und passt perfekt zur tristen Jahreszeit.

    Liebe Grüße Jessy
    Kleidermaedchen Fashion Blog

  • Leave a Reply