Browsing Category

Come as Carrot

Come as Carrot

Planetarium: Geheimnisvolles Universum

rp_20131213_180008.jpg

Guess where?! Wir waren im Planetarium in Bochum. Für Charlotte und das nachträgliche Geburtstagskind C. war es der erste Besuch im Planetarium, während Maze schonmal in seiner Kindheit das Vergnügen hatte. Und es hat sich gelohnt. Wir haben uns auf die bequemen Sitze gesetzt, die Stuhllehne heruntergefahren und entspannt. Die Kuppel wurde von mehreren Beamern – der Gerät auf dem ersten Bild – als riesige Leinwand genutzt und man hatte das Gefühl mitten in den Sternenhimmel zu blicken und das ohne Wolken, die einem die Sicht versperren. Es waren so beeindruckende Bilder, dass man zeitweise fast ein wenig müde wurde. Die Liegeposition lädt auch dazu ein unter Sternenhimmel kurz zu schlummern. Die Reise durch das geheimnisvolle Universum endete mit einem Blick auf die Erde – Gänsehaut-Feeling! Wir hätten uns noch einen Ausblick in die Zukunft gewünscht, aber vielleicht gibt es dafür eine andere Vorführung.
Noch nie waren 5,50 euro (vergünstigt für Studenten) so gut investiert und wir werden dem Planetarium sicher noch einen Besuch abstatten. Ob Kino oder Planetarium, würden wir ganz klar mit Planetarium beantworten, weil es günstiger ist und man mittendrin ist ohne nervige 3D-Brille. Auf der Wunschliste steht noch die Vorführung über schwarze Löcher, die wir hoffentlich 2014 angucken werden. Und interessante Bilder haben wir auch mitgenommen. Wart ihr schonmal im Planetarium? Und vor allem: Habt ihr noch Spaß am Kinobesuch?“




Maze im Weltall.

Charlotte im Weltall.

xo maze und charlotte