Beauty

Gesichtsroutine mit retipalm

beauty_retipalm_pickel_01

Hautpflege ist für mich immer ein leidiges Thema gewesen. Meine Haut war immer so anspruchsvoll, dass ich das Gefühl hatte ihr nie gerecht zu werden. Pickel und Unreinheiten mit ü20? Ölig, schuppig und trocken gleichzeitig? Diese Beschreibung mag erst an einen Fisch aus der Dose denken, traf aber eher auf meine Haut zu. Hören, dass man jung aussieht? Ja gerne, aber nicht weil man wie ein Akne-geplagter Teenie aussieht.
Ich wurde im März von retipalm eingeladen, um meine Haut zu analysieren und eine neue Gesichtspflege für mich zu finden. Die Analyse ergab, dass ich Mischhaut mit Unterlagerungen habe und dass meine Haut zuviel Fett produziert, weil sie im Grunde zu trocken ist. Das habe ich auch beim Auftragen von meiner Foundation bemerkt, teilweise wirkten Hautstellen dadurch erst recht schuppig-trocken und teilweise war die Haut immernoch fettig-glänzend. Wer bis hierhin seine Haut oder Probleme wiedererkennen konnte sollte unbedingt weiterlesen.
Mit vier Step 1 Produkten der 3-Stufen-Systempflege von retipalm bin ich nach Hause und habe die Produkte getestet. Die Produkte von retipalm enthalten Vitaminen A, C, E und Beta-Carotin und sind Parfumfrei, was anfangs ganz ungewohnt war. Auch parfumfreie Produkte haben ihren eigenen Duft, den ich so nicht kannte, aber als angenehm empfand.
Erst habe ich gedacht, dass vier Produkte, also Waschlotion, Tonic, Tages- und Nachtcreme, zuviel sind. Ich muss zugeben, dass ich auch ein pflegefauler Mensch bin oder Produkte auch gerne mal vergesse. Habe mich aber schnell daran gewöhnt, nach dem Waschen mit der Waschlotion, das Tonic zu benutzen. Vor allem wurde es einfach zu einem sehr angenehmen Ritual, weil sich das Tonic auf der müden Haut wie eine Art Durstlöscher anfühlt.  Mit dem Tonic als feuchte Basis auf der Haut  brauchte ich auch weniger Produkt von der Creme.
Aber was ist eigentlich Tonic? Ich hatte es schon öfter gehört, habe aber doch eher an das Getränk gedacht und war der Meinung, dass das eher ein „Luxusprodukt“ sei – da spricht der Sparfuchs/Geizhals in mir. Der limitierte Lippenstift für 20 Euro ist aber ok! ;) Das Tonic passt den pH-Wert der Haut so an, dass die Vitamine optimale Bedingungen haben, um auf die Haut wirken zu können. Also alles andere als ein Luxusprodukt und nach dem Benutzen von Waschprodukten sehr wichtig.
Ich habe angefangen die Produkte zu testen und erst einmal gar keine Veränderung bemerkt. Natürlich war ich enttäuscht. Habe aber die Produkte weiter verwendet, weil ich einfach den Wohlfühlfaktor hatte. Die Diva in mir dachte: „Enchanté, ich schmiere mir Cremes ins Gesicht!“ und abendliche (Reinigungs-)Rituale fühlen sich gut an. Doch nach einigen Wochen oder vielleicht sogar zwei Monaten ist mir aufgefallen, dass ich schon eine Weile Pickellos war und an meiner Stirn keine Hautschüppchen hatte. Diese Erkenntnis kam sehr überraschend. Noch heute bin ich fasziniert davon! Ich habe jetzt immernoch keine weichgezeichnete, porenlose Babyhaut (siehe Bild unten). Doch ich empfinde es als größtes Glück, dass meine Haut jetzt Zeit hat endlich die Rötungen zu beruhigen und ich keine signalroten Male vergangener Pickel auf meiner Haut habe.
Der aktuelle Zustand meiner Haut ist nicht das Endergebnis. Meine Haut musste sich einfach an die Produkte und Vitamine gewöhnen und deswegen wird sich die Gesichtspflege immer ein bisschen verändern. Ich war bei einem erneuten Beratungsgespräch und bin jetzt in einem anderen „Pflegelevel“ angekommen. Ich bin gespannt, was für Veränderungen oder Verbesserungen jetzt auf mich zukommen und werde euch auf dem Laufenden halten!

Produkte von retipalm kann man in ausgewählten Kosmetikinstituten oder bei retipalm Online erwerben, allerdings würde ich euch ans Herz legen ein Beratungsgespräch mit einer Kosmetikerin zu vereinbaren. Das hilft unglaublich und ist wichtig bei der Auswahl der richtigen Produkte.
beauty_retipalm_pickel_02

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Anderbruch
    14. Juli 2014 at 9:20

    Schöner Blogpost und ein tolles Ergebnis :-*
    Bussi Nadine

  • Reply
    日付
    3. April 2016 at 17:46

    HW

  • Reply
    Arndt gräbener,Thekla
    1. Juli 2016 at 9:56

    Hallo,Sie haben da wohl mit ihren ü 20 schon lange bei dieser beschriebenen haut ,keinen Toner sprich Gesichtswasser ohne Alkohol regelmäßig zu verwenden.ein Wunder das man in diesem Alter schon Nachschub an Vitaminen hat.ihre Haut müsste bei richtiger,regelmäßiger Pflege sich selbst regenerieren.bitte an alle die die Serie zur kostenlosen Probe erhalten,bleibt ehrlich. vergesst doch nicht zu erwähnen ,das pflegeprodukte ein Vermögen kosten.wenn sie bei retipalm bei Stufe drei angelangt sind haben Sie schon ein Monatseinkommen verballert.natürlich nur wenn sie gut verdienen.und dann heißt es dran bleiben.die Produkte für reife haut erreichen nochmal eine höhere Stufe.das ist ein Aspekt der nicht von der Hand zu weisen ist,denn nur Regelmäßigkeit bringt es.bitte was wollen sie ihrer Haut zuführen wenn sie um die 50 sind?ich möchte sie nur zum nachdenken anregen bitte nicht böse sein.mit freundlichen Grüßen

  • Leave a Reply